Kammer News

Die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main informiert ihre Mitglieder auf ihren Internetseiten fortlaufend über aktuelle für die Berufsausübung relevante Themen oder Veranstaltungen über die „Kammer News“.

Wenn Sie Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main sind und unsere „Kammer News“ regelmäßig als E-Mail erhalten wollen, melden Sie sich in unserem Benutzerbereich an

Nach der guten Resonanz auf die "Corona 2020"-Befragung, die der Bundesverband der Freien Berufe zusammen mit dem IFB durchgeführt hat, befindet sich aktuell die erste Konjunkturbefragung 2021 in den Startlöchern. Die Konjunkturbefragung wird turnusmäßig zweimal jährlich durchgeführt und ermittelt - ähnlich dem ifo-Konjunkturindex - das aktuelle konjunkturelle Klima und die Aussichten auf das...

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI) warnen nachdrücklich vor einer kritischen Sicherheitslücke, die Cyberangriffe auf Microsoft Exchange Server ermöglicht.

Es muss davon ausgegangen werden, dass es zu einer Kompromittierung von E-Mail-Konten und der darin enthaltenen, personenbezogenen Daten...

Die BRAK führt derzeit eine Online-Umfrage zur Prognose der Datenmengen durch, die ab Einführung der aktiven beA-Nutzungspflicht am 01.01.2022 zu erwarten sind. Es soll eruiert werden, ob noch Anpassungen – etwa in der notwendigen technischen Infrastruktur – erforderlich sind (s. auch beA-Newsletter 2/2021 unter https://www.brak.de/zur-rechtspolitik/newsletter/bea-newsletter/2021/ausgabe-2-2021-v-...

Das Institut für Freie Berufe (IFB) legt Ergebnisse insbesondere zur Einkommenssituation der Anwaltschaft des Kammerbezirks Frankfurt für das Wirtschaftsjahr 2018 vor. Basis der präsentierten Daten bildet die Stichprobenerhebung 2020 für das Statistische Berichtssystem für Rechtsanwälte (STAR). Den Ergebnisbericht finden Sie hier.

Der BRAK-Ausschuss Arbeitsrecht stellt im Hinblick auf die SARS-Cov-2-Arbeitsschutzverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 21.01.2021 die verlinkten Informationen mit Stand Februar 2021 zur Verfügung.

Das Institut für Freie Berufe befasst sich aktuell im Auftrag des Bundesverbands der Freien Berufe (BFB) mit der Evaluierung der Coronakrise für das Jahr 2020. Hierfür sollen Angehörige der Freien Berufe sowohl rückblickend als auch aktuell zu ihrer wirtschaftlichen Situation, der Bewertung der getroffenen Hilfsmaßnahmen und den Problematiken dabei befragt werden.

Link: www.t1p.de/corona21

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bundesamt) hat gegenüber der Verwaltungsgerichtsbarkeit seine Allgemeine Prozesserklärung vom 27.06.2017 (234-7604/1.17) widerrufen.

In zeitlicher Hinsicht entfällt die Allgemeine Prozesserklärung für alle ab dem 01.01.2021 neu eingegangenen Verfahren. Um Klarheit für die Rechtspraxis zu schaffen, gilt sie weiter für bis dahin anhängig gewordene...

Die Bundesrechtsanwaltskammer richtet aus Anlass des Vorsitzes Deutschlands im Ministerkomitee des Europarates am Dienstag, den 23. Februar 2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr, eine digitale Veranstaltung zur Stärkung der Rolle von Verfahrensvertretern vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte mit dem Titel „Rechtsanwälte als Kämpfer für Menschenrechte“ aus. Das Programm zum Event finden Sie h...

Die Rechtsanwaltskammer Frankfurt weist darauf hin, dass seit über 25 Jahren der Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot ausgetragen wird. Dies ist der weltgrößte und renommierteste zivilrechtliche Moot Court, bei dem jährlich ein handelsrechtlicher Fall vor einem Schiedsgericht simuliert wird und an dem sich ca. 250 studentische Teams aus über 60 Ländern beteiligen. Für diese...

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat mitgeteilt, dass nunmehr im Bundesweiten Amtlichen Anwaltsverzeichnis als Merkmalsausprägung die Bereitschaft zur Übernahme von Pflichtverteidigungen ausgegeben wird. Die Suchfunktion steht ab sofort zur Verfügung.