Detailansicht: Stellenausschreibung Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) in Vollzeit / Teilzeit – unbefristet

Art der Anzeige

Biete

Erstellungsdatum

07.05.2021

Ablaufdatum

07.08.2021 (-40 Tage)

Kategorien

Stellenmarkt Mitarbeiter

Besonderheit

Keine

Beschreibung

FISCHER Rechtsanwälte in Frankfurt am Main gehört mit zu den führenden Arbeitsrechtskanzleien und ist spezialisiert auf die arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung der Arbeitnehmerseite.

Wir suchen ab sofort eine
Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) in Vollzeit / Teilzeit – unbefristet

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere
Organisation des Sekretariats und Abwicklung der täglichen Korrespondenz.
• Führung und Verwaltung des Fristenkalenders und Überwachung der Fristen,
• Bearbeitung der Eingangs- und Ausgangspost (auch über beA),
• Anlage, Pflege und Ablage von Akten,
• Kostenrechnungen, insb. nach dem RVG,
• Korrespondenz mit Rechtsschutzversicherungen, Mandantschaft, Gerichten usw.,
• Fertigstellung außergerichtlicher Schreiben und Schriftsätze.

Hierbei werden Sie mit der bei uns eingesetzten Software RA-MICRO sowie mit Microsoft Office -Word, Office-Outlook und Office-Excel arbeiten.

Sie bringen mit:
• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d),
• Einschlägige Berufserfahrung,
• Sicherer Umgang mit dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach,
• Sicherer Umgang mit allen MS Office Word, Outlook und Excel,
• Sie haben Freude an selbständiger, kollegialer und eigenverantwortlicher Arbeit,
• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten:
• Eine angenehme und persönliche Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen Team.
• Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit.
• Eine attraktive Vergütung mit Zusatzleistungen.
• Zentrale Arbeitslage unmittelbar an der Hauptwache in Frankfurt am Main.
• Förderung durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an
info@fischer-arbeitsrecht.de.

Bitte geben Sie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung an.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für das Auswahlverfahren verarbeitet, für das Sie sich beworben haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO bzw. § 26 Abs. 1 BDSG. Ferner verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung .