Detailansicht: Honorargutachter*innen für Fragen des internationalen Kin-desunterhalts – und Abstammungsrechts

Art der Anzeige

Biete

Erstellungsdatum

01.08.2022

Ablaufdatum

01.11.2022 (83 Tage)

Kategorien

Stellenmarkt Rechtsanwälte

Besonderheit

Keine

Beschreibung

Unser Institut befasst sich seit über 100 Jahren mit Fragen der Kinder- und Jugendhilfe und des Familienrechts. Unsere Mitglieder sind die fast 600 Jugendämter Deutschlands, die unse-re Geschäftsstelle mit rund 50 Mitarbeiter*innen durch Rechtsberatung, Publikationen, Fach-veranstaltungen und Projekte unterstützt. In unserer Arbeit sind wir – national und international - eng vernetzt mit anderen Fachverbänden und weiteren Akteuren der Praxis, Wissenschaft und Politik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Honorargutachter*innen für Fragen des internationalen Kin-desunterhalts – und Abstammungsrechts
Das Aufgabengebiet umfasst
• die Erstellung von Kurzgutachten zu Fragen des internationalen Kindesunterhaltsund Abstammungsrechts
Die Tätigkeit erfordert
• abgeschlossene juristische Ausbildung
• sehr gute Kenntnisse des deutschen sowie internationalen bzw. ggf. länderspezifi-schen Kindesunterhalts- und Verfahrensrechts
• sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch bzw. Landessprache
Wir bieten
• angemessene Vergütung
• flexiblen, individuell bestimmbaren Arbeitsumfang
• mobiles Arbeiten
Inhalt der Tätigkeit ist das schriftliche Verfassen von Auskünften/Kurzgutachten zu rechtli-chen und praktischen Fragen zur Fest- und Durchsetzung von Kindesunterhaltsansprüchen im Ausland. Eine Spezialisierung auf bestimmte Länder ist möglich. Die Tätigkeit erfordert keine Anwesenheit im Institut, der Austausch mit dem Institut als Auftraggeber erfolgt via Mail.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:
Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V., Geschäftsführung,
Claudia Jacoby, Poststr. 17, 69115 Heidelberg, E-Mail: bewerbung@dijuf.de.
Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.dijuf.de.