Detailansicht: Suche einen Ausbildungsplatz im Rahmen eines Betriebswechsels

Art der Anzeige

Suche

Erstellungsdatum

03.02.2020

Ablaufdatum

04.04.2020 (-91 Tage)

Kategorien

Stellenmarkt Ausbildung

Besonderheit

Stelle

Eintrittstermin

sofort

Vergütung

700 €

Wochenarbeitszeit

40 Stunden

Beschreibung

Sehr geehrte Rechtsanwälte,
sehr geehrte Notare,

derzeit befinde ich mich im 1. Lehrjahr meiner Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Auf-
grund der Personalsituation bei meinem derzeitigen Ausbildungsunternehmen ist eine zufriedenstellende Begleitung der Ausbildung leider nicht möglich. Daher möchte ich mich um einen neuen Ausbildungsbetrieb bemühen.

Ich bin vielseitig interessiert und grundsätzlich für alle Rechtsgebiete offen. Besonders Spaß habe ich aktuell am Zivilrecht, welches ich bereits in der Schule habe. Zudem bringe ich erste Kenntnisse in AnNotext und erste Erfahrungen mit beA mit. Ich bin mobil mit Führerschein und Auto.

In meiner jetzigen Kanzlei habe ich die Aufgabe, den Posteingang zu bearbeiten, die Ablage durchzuführen, Diktate nach Band zu schreiben sowie den Postausgang zu bearbeiten. Auch die Entgegennahme von Telefonanrufen und der Empfang von Mandanten gehören zu meinem Tätigkeitsbereich.

Trotz der Absicht meinen Ausbildungsplatz zu wechseln, hat sich mein Interesse an dem Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten noch bestärkt, da ich viel Freude am Umgang mit Menschen habe, die Juristerei mir Spaß macht und ich teamfähig bin. Daneben könnte ich mir auch vorstellen, in einem Notariat zu lernen.

Über eine positive Rückmeldung, verbunden mit der Möglichkeit, mich bei Ihnen persönlich vorzustellen, freue ich mich sehr. Ich hoffe sehr, dass Sie die vorangegangene Zeit meiner Ausbildung anerkennen und die Kooperation mit meiner Berufsschule aufrechterhalten.
Gerne erläutere ich Ihnen in einem Vorstellungsgespräch meine Beweggründe für meinen Wunsch, in Ihrer Kanzlei tätig zu werden.


Mit freundlichen Grüßen


Hoffentlich bald Ihre Auszubildende